Wir suchen eine Leitung für das Projekt Recherche­kompetenz für Demokratie

Wen suchen wir?

eine*n strukturierte*n Medienpädagog*in mit kreativen Ideen

Für welche Aufgabe?

Steuerung und Koordination eines Projekts, Erstellung pädagogischer Inhalte, Kommunikation mit Förderer*innen

Ab wann?

ab Januar 2023, vorerst auf 2 Jahre befristet

Hallo und schön, dass du da bist!

Du hast Lust, Schüler*innen und Pädagog*innen für das Thema Recherchekompetenz zu sensibilisieren sowie eigenständig ein Projekt zu koordinieren und weiterzuentwickeln? Wir suchen ab Januar 2023 eine Leitung für das Projekt Recherchekompetenz für Demokratie. Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet, wir streben aber eine langfristige Zusammenarbeit an.

Wir sind eine gemeinnützige Organisation im Bereich der digitalen Bildung. Mit unserem Mentoren­programm bilden wir Schüler*innen an über 240 Schulen zu Digitalen Held*innen aus, die jüngeren Schüler*innen dann bei Fragen im Internet helfen. Neben diesem Peer-to-Peer-Projekt richten wir uns mit weiteren medien­­pä­da­gogischen Angeboten an Schüler*innen, Pädagog*innen und Eltern. So helfen wir Schulen und Familien, digitale Kommunikation kompetent und bewusst zu nutzen.

201214-Stellenanzeigen-16-12

Deine Aufgaben

  • Du koordinierst und leitest sämtliche Aktivitäten im Rahmen des Projekts Recherchekompetenz für Demokratie und hast die vereinbarten Meilensteine stets im Blick.
  • Du konzipierst im Rahmen des Projekts Inhalte für unsere Live-Webinare, Blogbeiträge, Videos, soziale Medien und andere Online-Formate.
  • Du stehst in engem Austausch mit deinen Kolleg*innen aus den Bereichen Pädagogik, Kommunikation, Video und Design, um die pädagogischen Inhalte und Gewerke im Rahmen des Projekts zu produzieren.
  • Du hältst den Kontakt zu Förderpartner*innen, schreibst Folgeanträge und Reports und hältst sie über die Entwicklung des Projekts auf dem Laufenden.
  • Du wertest abgeschlossene Maßnahmen aus und leitest daraus Strategien ab, wie du das Thema Recherchekompetenz mit aktuellen Anlässen verknüpfen kannst und dadurch Schüler*innen und Pädagog*innen für das Thema sensibilisierst.
  • Du orientierst dich am Zahn der Zeit und entwickelst das Projekt inhaltlich sowie prozessual weiter und erweiterst dein fachliches Wissen, um einen Mehrwert für die Gesellschaft und soziale Wirkung zu erzielen.

Dein Profil

  • Du hast erfolgreich ein Studium in Sozialer Arbeit mit dem Schwerpunkt Medien und Kultur abgeschlossen oder verfügst über eine ähnliche Qualifikation oder Weiterbildung.
  • Du hast bereits Erfahrungen im Projektmanagement gesammelt und bist stets in der Lage, den Überblick über deinen Verantwortungsbereich zu behalten.
  • Du hast kreative Ideen, kennst dich in der Erstellung von pädagogischen Inhalten aus und weißt, welchen Zweck Online-Formate wie Webinare, Blogbeiträge, Actionbounds o.ä. verfolgen.
  • Du hast keine Scheu, vor Menschen oder in eine Kamera zu sprechen und beispielsweise bei unseren Webinaren die Moderation zu übernehmen oder diese selbstständig durchzuführen.
  • Deine Kommunikation ist von Wertschätzung und Einfühlungsvermögen geprägt — auch wenn es mal stressig wird.
  • Du bist ein Organisationstalent und verlierst selbst im Trubel eines wachsenden Unternehmens nicht den Fokus auf das Wesentliche.
  • Du selbst interessierst dich für die Digitalisierung und möchtest mit uns gemeinsam die digitale Empathie junger Menschen stärken!
  • Du hast einerseits Spaß an der Arbeit mit Menschen, gehst gerne offen auf neue Leute zu und baust Beziehungen auf. Andererseits bist du auch stark im Umgang mit digitalen Tools, bzw. hast Lust, dich in diese einzuarbeiten.
  • Du bist absolut zuverlässig, strukturiert und arbeitest eigenständig.
  • Du arbeitest gerne in einem Sozialunternehmen und freust dich darauf, gemeinsam mit dem Team den Weg in eine kompetenzbasierte, selbstorganisierte Arbeitswelt von morgen zu gestalten (New Work).

Was wir bieten

  • sinnvolle Arbeit, mit der du die Welt retten wirst — wenigstens ein bisschen
  • dezentralen Arbeitsplatz in Mobilarbeit und Platz in unserem Headquarter in Frankfurt am Main
  • kleines Team mit vielen Möglichkeiten, das Unternehmen und seine Prozesse mitzugestalten
  • flexible Arbeitszeiten
  • Faire Bezahlung und 30 Tage Jahresurlaub sind für uns selbstverständlich.
  • Wir arbeiten mit Apple OSX-Geräten und du bekommst von uns natürlich eine komplette Arbeitsausstattung.
  • lebenslanges, agiles Lernen – In unseren Retros und Reviews reflektieren wir, wie Projekte gelaufen sind und was wir beim nächsten Mal besser machen können.
  • Fachliche und persönliche Weiterbildung unterstützen wir gerne.
  • Gerne bieten wir die Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge mit einer Arbeitgeberbeteiligung in Höhe von 25 % und eine Bezuschussung von KiTa-Beiträgen.

Bitte melde dich!

Willst du gemeinsam mit uns die Zukunft von digitaler Medienbildung gestalten?

  • Dann schicke uns deinen aussagekräftigen Lebenslauf. Außerdem gib uns bitte in deinem Anschreiben eine spannende Antwort auf die Frage, weshalb du genau der*die richtige Leitung für das Projekt Recherchekompetenz für Demokratie bist. Die Antwort kannst du uns entweder schreiben (max. 1 Seite) oder eine kurze Videobotschaft von dir hier hochladen (max. 2 min).
  • Sende deine Bewerbung bitte mit frühestmöglichem Eintrittsdatum bis zum 30. November 2022 per E-Mail an Marc Nagel.
  • Wir behalten uns vor, im laufenden Prozess bereits Bewerbungsgespräche zu führen.
  • Wir fördern gesellschaftliche Vielfalt und freuen uns deshalb über jede Bewerbung!
  

Hinweis

Du erfüllst noch nicht alle Punkte auf unserer Wunschliste? Kein Problem! Wir sind überzeugt: Du kannst alles lernen. Wenn du das auch so siehst, dann melde dich bitte in jedem Fall bei uns.

Profilbild von Marc Nagel

Kontakt

Dein Ansprechpartner ist Marc Nagel
Telefon +49 69 8740361·0
E-Mail jobs{at}digitale-helden.de