Frauen in Games — zwischen Anerkennung und Hass

Ungewollte Anmache oder Abwertung der eigenen Spielleistung — Frauen berichten immer wieder von verbaler Gewalt in Online-Games. Warum werden vor allem Video­spielerinnen so häufig mit Belästigung und Hass­kommentaren auf Twitch und Co. konfrontiert? Drei Frauen mit verschiedenen Perspek­tiven diskutieren im Webinar darüber, wie sie mit derartigen Erfahrungen umgehen und wie wir Kinder und Jugend­liche für die Thematik sensibilisieren.

210516-Frauen-in-Games-16-10

Inhalt

Webinar-Aufzeichnung
vom 17. Juni 2021.

Interessant für

Eltern, Pädagog*innen und Lehrkräfte

Aufzeichnung

Frauen in Games — zwischen Anerkennung und Hass

Aufzeichnung unseres Webinars vom 17. Juni 2021

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.

Video laden

Sie wollen mehr Webinare?

Melden Sie sich hier für unser Webinar-Archiv an!

Tragen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse ein und wir senden Ihnen künftig Informationen zu unseren Webinaren, Angeboten, Aktionen und den Digitalen Helden. Unter Anderem erhalten Sie per E-Mail einen Zugang zu unserem Webinar-Archiv.

Unsere Förderer*innen

Danke an die Beisheim Stiftung, die DATEV Stiftung Zukunft, das Hessische Informations- und Kompetenzzentrum gegen Extremismus (HKE), die Skala Initiative und die Telekom für die Förderung des Webinars.

beisheim-375
datev-2021-375
hessen-375x600
hessen-aktiv-375x600
skala-375
telekom-375