kostenfreies Webinar

Cybercrime — how to Strafverfolgung

In diesem Webinar erklärt die Cybercrime- und Ermittlungsexpertin Antje Marschall, wie Pädagog*innen erkennen können, wann eine digitale Straftat vorliegt und wann sie die Polizei einschalten sollten. Das Webinar wird von unserer Medienpädagogin Alia Pagin moderiert und findet im Rahmen unseres Projektes Digitaler Notfall statt. Das Projekt Digitaler Notfall soll Pädagog*innen unterstützen, digitale Konflikte zu erkennen, zu bewerten und zu lösen.

Termin: Das Webinar hat bereits stattgefunden.

Interessant für: Lehrer*innen ohne Vorkenntnisse

Aufzeichnung vom 26.05.2020

Unsere gemeinsamen Themen im Webinar

  • Wie erkenne ich strafrechtlich relevante Sachverhalte? (Typische Beispiele aus dem Schulkontext)
  • Wie erstatte ich als Lehrkraft eine Strafanzeige?
  • Wann sollte eine Schule die Polizei einschalten?
  • Was brauche ich um eine Strafverfolgung (Dokumentation der Taten) überhaupt zu ermöglichen?
  • Wie beziehe ich Opfer, Eltern und Täter*innen mit ein?
  • Austausch und Fragen

Ihre Referent*innen

ANTJE_M

Referentin: Antje Marschall

Antje Marschall ist seit vielen Jahren Ermittlungsbeamtin des Landes Hessen. Cybercrime seit 2007.

Spezialistin für Ermittlungen in Sozialen Netzwerken, Referentin für Internetkriminalität polizeiintern und bei verschiedenen Veranstaltungen wie Madkon, Webmontag, Verein Bürger und Polizei e.V. sowie Haus des Jugendrechts, Beratung und Service im Bereich Cybercrime.

ALIA_PAGIN

Referentin: Alia Pagin

Alia Pagin verantwortet im Team der Digitalen Helden das Projekt Digitaler Notfall.

Sie hat akademische Abschlüsse in Soziologie, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Film und Fernsehwissenschaften; Medienpädagogische Expertise seit 2003 (digitale Medien, Film, Foto, Radio, Presse), Tätigkeiten beim Fritz-Bauer-Institut Frankfurt. Medienpädagogische Tätigkeiten u.a. zu den Schwerpunkten Holocaust-Forschung, Antisemitismus sowie Hass im Netz und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit.

Jetzt fürs Webinar anmelden

Unsere Förderer


200211-Logo-HKE+aktiv