Sicher das Kinder-Smartphone!

Workshops & E-Mail-Kurs für Eltern
Teil 1 · Bildschirmzeiten einstellen

Sagen Sie Ihrem Kind, dass es einen Sicherheitsgurt im Auto nutzen soll?

Wie sieht es mit dem Smartphone ihres Kindes aus? Ist das Kinder-Gerät gesichert und eingestellt? 

Wir unterstützen Sie dabei, wie Sie Bildschirmzeiten mit Ihrem Partner und Kind besprechen, Geräte einstellen, klare Regeln, mehr Kontrolle und weniger Stress und Streit mit Ihrem Kind haben.

close up of girl with smartphone and headphones

Termine

E-Mail-Kurs & Videos ab 20. Januar · Live-Workshop 1 · 04. Februar · Live-Workshop 2 · 11. Februar 2021

Interessant für

Eltern mit Kind zwischen 6-15 Jahren, die sich Expert*innen-Unterstützung wünschen.

Anmeldung

Anmeldung, Pakete und Informationen finden Sie hier.

Unser Angebot für Sie

  

Workshop-Paket

Bildschirmzeiten einstellen

Online-Workshops mit den Gründern der Digitalen Helden. Sie melden sich zu zwei Live-Workshops an, die inhaltlich aufeinander aufbauen. Stellen Sie Ihre persönlichen Fragen und erhalten Sie Antworten von den Referenten.

  • 1 x Online-Workshop live, 04.02.2021 (25 EUR)
  • 1 x Online-Workshop live, 11.02.2021 (24 EUR)
  • Anmeldeschluss: 20.12.2020

(Mit Klick werden Sie zunächst auf unser Akademieseite weitergeleitet.)

  

Bonus-Paket

  • 1 x E-Mail-Kurs & Video-Anleitung (Wert 19 Euro)
  • 1 x Workshop-Aufzeichnung (Wert 10 Euro)
  • 1 x Workshop-Aufzeichnung (Wert 10 Euro)

Als Bonus erhalten Sie einen E-Mail-Kurs mit Klick-für-Klick-Anleitung zur Vorbereitung. Eine Woche später stellen wir Ihnen die Aufzeichungen in der Akademie bereit.

Wenn Sie noch weitere Informationen zu den Inhalten und Paketen benötigen finden Sie weiter unten noch mehr Infos zum Angebot.

Stärken Sie ihre Eltern-Kind-Beziehung!

Für Eltern mit Kind

Stellen Sie Bildschirmzeiten ein, damit ihr Kind nicht stundenlang vorm Smartphone sitzt, sondern auch Zeit für andere Dinge hat.

Für Elternvertreter*innen

Empfehlen Sie das Workshop-Paket an Eltern Ihrer Klasse oder Schule. Eltern können bei Interesse das Angebot privat kaufen.

Ihre Vorteile

  • Klare Regeln
  • Weniger Sorgen
  • Kinder lernen, sich einzuschätzen

Schluss mit Streit um Bildschirmzeit!

Viele von uns sind berufstätig. Unsere Kinder sind ab und zu alleine zu Hause. Und dann wissen Sie nicht, was das Kind gerade mit dem Smartphone so macht. Dieses Gefühl ist unangenehm. Sie wollen einerseits ihrem Kind vertrauen. Andererseits wollen Sie sichergehen, dass bestimmte Nutzungszeiten auch eingehalten werden. Und Sie wissen, dass Kinder in jungen Jahren erst noch ihre eigene „Impulskontrolle“ erlernen müssen.

Spiele, Kommunikations-Apps und soziale Netzwerke sind von den Anbietern extra so gemacht, dass man möglichst lange dranbleibt. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass eingestellte Bildschirmzeiten dabei helfen können, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie lange zum Beispiel eine Stunde ist. Die Technik kann unterstützen, vereinbarte Regeln auch einzuhalten.

Lernen Sie gemeinsam mit anderen Eltern

  • Wie Sie sich vorbereiten und Klick-für-Klick die technischen Einstellungen vornehmen (E-Mail Konto, App-Store, Geräte).
  • Wie Sie über das Eltern-Smartphone das Kinder-Smartphone steuern.
  • Wie Sie Bildschirmzeiten einstellen und pro App und Wochentag zeitliche Beschränkungen einstellen.
  

Bildschirmzeiten

Wenn Sie die Bildschirmzeiten mit Ihrem Partner und Kind besprechen und einstellen, dann haben Sie

  • klare Regeln, weil Sie im Kinder-Smartphone eine Nachtruhe eingerichtet haben, z.B. 20.30 – 6.00 Uhr unter der Woche. 
  • weniger  Stress und Streit, weil Sie sich auf die vereinbarten Zeiten berufen können und das Smartphone für Sie konsequent das Gerät abschaltet.
  • mehr Kontrolle – auch wenn Sie nicht da sind oder nachts schlafen.

Und das erhalten Sie

  

E-Mail-Kurs

7-teiliger E-Mail-Kurs zur Vorbereitung

Mit dem E-Mail-Kurs bereiten Sie sich so vor, dass Sie von ihrem Eltern-Smartphone aus die Bildschirmzeiten für das Kinder-Smartphone einstellen können. Wie mit einer TV-Fernbedienung. Klick-für-Klick.

Im Abstand von mehreren Tagen senden wir Ihnen automatisiert E-Mails zu.

  • Sie entscheiden, ob Sie ein Android oder Apple-Smartphone nutzen
  • Sie richten ein Eltern- und ein Kind-E-Mail-Konto ein.
  • Sie verknüpfen Ihre E-Mail mit dem App-Store von Android oder Apple
  • Sie definieren über ein Passwort die App-Downloads der Kinder
  • Sie bekommen eine Hausaufgabe zu möglichen Nutzungszeiten

Das Ziel — Sie haben die technischen Voraussetzungen geschaffen, dass Sie die gewünschten Bildschirmzeiten am Smartphone einstellen können.

  

Workshop 1

Workshop 1 · Bildschirmzeiten einstellen

Wann 04. Februar 2021, 19.00 bis 20.30 Uhr per Zoom-Konferenz, inklusive Aufzeichnung

Sie kommen durch den E-Mail-Kurs vorbereitet in den Workshop.

  • Die Referenten Jörg und Florian zeigen Ihre „Hausaufgaben“ und gewünschte Bildschirmzeiten Ihrer Kinder
  • Wann soll das Smartphone „off“ sein?
  • Wie hoch soll das tägliche und wöchentliche Zeitbudget in welchem Alter sein?
  • Welche Apps  und Zeitbeschränkungen soll es geben?
  • Gruppe A: Bildschirmzeiten bei Android-Smartphones
  • Gruppe B: Bildschirmzeiten bei Apple-Smartphones
  • Live-Austausch per Chat, Audio & Video

Das Ziel des ersten Workshops ist, dass jede/r Teilnehmende das Kinder-Smartphone nach bestimmten Regeln und Zeiten einstellt und motiviert ist. Sie tauschen sich auch über Konsequenzen aus möglichem Nicht-Einhalten aus. Das Motto Jede Frage ist erlaubt. Alle kommen mit.

  

Workshop 2

Workshop 2 · Fragen & Antworten zu Bildschirmzeiten

Wann 11. Februar 2021, 19.00 bis 20.30 Uhr per Zoom-Konferenz

Sie kommen eine Woche später mit Fragen in den Workshop.

  • Sie schicken während der Woche ihre Fragen per E-Mail.
  • Das Team sammelt die Fragen und bereitet Antworten vor
  • Vorstellung der Fragen und Antworten
  • Gruppe A: Bildschirmzeiten bei Android-Smartphones
  • Gruppe B: Bildschirmzeiten bei Apple-Smartphones
  • Live-Austausch per Chat, Audio & Video

Das Ziel des zweiten Workshops ist, dass jede/r  Teilnehmende sicher im Umgang mit den Bildschirmzeiten ist. Teilnehmende passen ggf. einige Einstellungen beim zweiten Workshop noch einmal an. Das Motto Das hat Spaß gemacht. Engagierte Eltern-Community.

Ihre Referenten

Wir sind selbst Eltern

Fünf, zwölf und 15 Jahre sind unsere eigenen Kinder. Wir kennen Ihre Sorgen und verstehen Sie.

10 Jahre Erfahrung

Schon im Jahr 2010 hatten wir einen Workshop zum Thema „Kindersicherung“

Wir lieben Webinare

In 2020 hatten wir bis jetzt schon mehr als 8.600 Webinar-Anmeldungen

Jörg Schüler - Mit-Gründer der Digitalen Helden

Jörg Schüler ist Dipl.-Ing. Medien-Informatik, Mit-Gründer der gemeinnützigen Digitale Helden gGmbH und der Digitale Helden Plus GmbH, und Papa von einem Kind im Smartphone-Alter.

200526-Webinar-Flo-300

Florian Borns ist Soziologe & Historiker, Mit-Gründer der gemeinnützigen Digitale Helden gGmbH und der Digitale Helden Plus GmbH, Papa von drei Kindern, zwei davon im Smartphone Alter.

Gemeinsam lernen — die Digitale Eltern-Community

In drei einfachen Schritten geht es los!

  1. Buchen Sie die die beiden Online-Workshops.
  2. Sie erhalten als Bonus ab dem 20. Januar 2021 Zugang zum E-Mail Kurs.
  3. Sie nehmen an den  Live-Workshops am 04. Februar und 11. Februar 2021 von 19.00 bis 20.30 Uhr teil und erhalten eine Woche später die Video-Aufzeichnungen.

Hinweis: Sie haben ein Rückgaberecht von 14-Tagen

Machen Sie mit!

Kümmern Sie sich um die Nutzungszeiten Ihres Kindes. Vertrauen und Gespräche mit dem Kind sind sehr wichtig. Sie bilden die Basis. Immer. Und zugleich sind diese Technik-Sachen nicht ihr Ding oder Sie wünschen sich einfach Unterstützung und Austausch?

Dann ist der Workshop genau das Richtige für Sie!