Unsere Tipps für die Anmeldung zum Mentorenprogramm

So kannst du Herausforderungen begegnen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für die Umfrage genommen hast! Das hilft uns enorm, um zu verstehen vor welchen Herausforderungen du stehst. Um dich hierbei bestmöglichst zu unterstützen, haben wir dir Empfehlungen und Tipps für die verschiedenen Herausforderungen aufgelistet.

Wenn du ein persönliches Gespräch mit uns haben möchtest, vereinbare ganz einfach einen Telefontermin. Wir freuen uns auf dich!

Digitale Helden

Herausforderung 1

Wegen Covid-19 kann keine Schul-AG/Wahlkurs stattfinden

Prüfe im Kollegium, ob du Digitale Helden im Rahmen von Projekttagen ausbilden kannst. Mit diesem alternativen Ausbildungsformat kannst du engagierte Schüler*innen für zwei bis vier Tage vom Unterricht befreien, damit sie die Inhalte aus dem Online-Kurs (persönliche Daten im Netz, Cybermobbing, Sexting und andere Themen) behandeln und sich auf Klassenbesuche vorbereiten können. Das von uns zur Verfügung gestellte Arbeitsmaterial, der Digitale Helden-Online-Kurs, ist im Präsenzunterricht, aber auch zu 95 Prozent im Fernunterricht nutzbar.

Herausforderung 2

Es darf keine Jahrgangsmischung stattfinden (8.-10. Klasse)

Entscheide dich für eine Jahrgangsstufe. Wenn du schon Digitale Helden ausgebildet hast, nimm dir einfach einen Jahrgang aus der bisherigen Gruppe. Für Schulen, die das Mentorenprogramm im zweiten Jahr fortführen, haben wir auch vertiefende Inhalte in unserem Online-Kurs.

Herausforderung 3

Ich kann bisher keine Mentor*innen finden

Diese drei Methoden helfen dir dabei Mentor*innen zu finden

Nimm dir unser Mut-Video und gehe damit auf Lehrkräfte und Schüler*innen der 8.-10. Klasse zu, um in diesen Jahrgängen junge Menschen für das Projekt zu begeistern.

Hole dir Empfehlungen aus dem Kollegium, welche Schüler*innen der 8.-10. Klasse als Mentor*innen geeignet sein könnten.

Sprich selbst gezielt Schüler*innen an und fordere sie zum Mitmachen auf.

  • Diskutiere mit Freunden und Mitschüler*innen über Lieblings-Apps und Social-Media
  • Halte selbst Social-Media-Unterricht in der 5. und 6. Klasse
  • Engagiere dich gegen Cybermobbing an der Schule
  • Diskutiere über Kettenbriefe und nervige Sticker auf WhatsApp

Herausforderung 4

Die Finanzierung des Mentorenprogramms an meiner Schule ist unklar

Die Finanzierung des Kostenbeitrags der Schulen kann unterschiedlich erfolgen.

  • Schulischer Eltern-Förderverein
  • Das Schulbudget (Topf Lehrmaterialien/ Weiterbildung)
  • Fördertopf Medienbildung beim Staatlichen Schulamt
  • Lions Clubs, Rotary Clubs, regionale Sparkasse

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.

Video laden

Herausforderung 5

Ich erhalte keine Entlastung im Stundenplan

Entscheide, ob du dennoch eine AG anbieten möchtest ohne Entlastung zu erhalten oder bis zum nächsten Jahr wartest. Sprich mit deiner Schulleitung über die Vorteile unseres Mentorenprogramms für die gesamte Schule. Die zeitliche Entlastung ist ein wichtiger Beitrag zur medienbezogenen Schulentwicklung. Schließlich wird auch das Kollegium und die Schulleitung durch die Arbeit der Digitalen Helden entlastet. Denn um einige Konflikte und Themen wirst du dich in Zukunft nicht mehr selbst kümmern müssen.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.

Video laden

Du stehst vor weiteren Herausforderungen?
Kontaktiere uns und wir finden gemeinsam eine passende Lösung für dich.