Wir helfen Ihnen bei Ihren Fragen zur Finanzierung des Mentorenprogramms.

Hallo liebe Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen, Eltern und Schulleiter*innen,
es gibt verschiedene Wege, wie das Mentorenprogramm an Ihrer Schule finanziert werden kann.

Im Schuljahr 2021/22 sind insgesamt 210 zahlende Schulen im Mentorenprogramm aktiv. Sehr viele dieser Schulen haben den jährlichen Kostenbeitrag von 870,- Euro pro Schule mit der Unterstützung von Co-Finanzierer*innen bezahlt.

  

Möglichkeiten der Finanzierung

Für dieses Schuljahr stehen für sehr viele Schulen Corona-Aufholpakete bereit. Ihre Schulleitung hat mit Sicherheit einen Überblick über dieses einmalige Förderbudget. Oder fragen Sie Ihren Schulförderverein, ob er die Finanzierung übernehmen kann. Außerdem gibt es bestimmt auch in Ihrer Region Rotary oder Lions Clubs oder die regionale Sparkasse, die Sie unterstützen können. Werden Sie aktiv und hören Sie sich nach Finanzierungsmöglichkeiten um.

  

Unterstützung

Ihre Suche war nicht erfolgreich? Dann nehmen Sie persönlich mit uns Kontakt auf. Wir versuchen dann mit Ihren Informationen passende Förderer*innen zu finden und geben Ihnen dann Rückmeldung, wie eine Finanzierung des Mentorenprogramms an Ihrer Schule möglich ist. So wird auch Ihre Schule zur Helden-Schule!

So überzeugen Sie Ihre Schulleitung

Sie möchten das Mentorenprogramm auch an Ihrer Schule starten und müssen nur noch Ihre Schulleitung davon überzeugen? Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie noch einmal zusammengefasst.

Tragen Sie sich mit Ihren Kontaktdaten einfach in das anschließende Formular ein und wir senden Ihnen einen Download-Link per E-Mail zu. Dort können Sie sich ein kompaktes Handout und eine ausführliche Präsentation kostenfrei herunterladen. In den beiden Dokumenten finden Sie noch einmal alle Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Anmeldung in unterschiedlicher Länge. Alle relevanten Informationen für die kostenfreie Teilnahme für 100 hessische Schulen finden Sie im Handout für hessische Schulen.

  

Kompaktes Handout

Vorschaubild Handout "Infos zur Anmeldung"
  

Ausführliche Präsentation

Vorschaubild Präsentation Mentorenprogramm 2022/23

Jetzt den Link zum Download anfordern

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Wer trägt die Kosten fürs Mentorenprogramm?

Das Mentorenprogramm der Digitalen Helden wird zu 83 Prozent von Förderer*innen finanziert. Die restlichen 17 Prozent der Kosten finanziert Ihre Schule. Konkret beläuft sich der Kostenbeitrag im kommenden Schuljahr auf 870 Euro. Der Kostenbeitrag wird in zwei Rechnungen je 435 Euro beglichen. In vielen Fällen übernehmen Schulfördervereine oder andere lokale Unterstützer*innen diese.

200310-anteile-kostentraeger

Prozentuale Anteile der Kostenträger 
an den Gesamtkosten von 5.200 Euro


Stiftungen (65%)


Eigenbeitrag Schulen (17%)


Öffentliche Mittel (16%)


Privat-Spenden (2%)

 

Berechnung Stand Dezember 2019

Welcher Finanzierungsweg ist der richtige für Ihre Schule? Sprechen Sie uns an!

Sie haben noch Fragen zur Finanzierung des Mentorenprogramms? Dann nutzen Sie gerne unsere Online-Telefontermin­­vereinbarung. In einem gemeinsamen Videotelefonat lernen wir uns kennen und besprechen Ihre Fragen. Nika Tavangar und Florian Borns aus dem Team Digitale Helden freuen sich schon auf Sie.

Profilbild von Nika Tavangar
Profilbild von Florian Borns